Neue Schiedsrichter

Hallo zusammen,

der FC Matellia 08 Metelen e.V. gratuliert seinen zwei neuen Schiedsrichtern Michael Kottig und Tobias Focke recht herzlich und wünscht einen guten Start und viel Glück für die Zukunft.

Nachfolgend der Link zu dem Artikel der MZ:

http://www.muensterschezeitung.de/lokales/rheine/lokalsport/Sechs-Neue-an-der-Pfeife;art996,1254629 

Es würde uns freuen, auf diesem Wege vielleicht noch mehr Leute für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen zu können. Anmeldungen nimmt der Vorstand jederzeit gerne entgegen.

Gruß

Dietmar

Neue Fotos

Hallo zusammen!

Ich habe viele Fotoalben neu erstellt und einige Fotos hochgeladen. Dabei musste ich die Gallerien neu erstellen, da bei Flickr leider nur 200 Bilder pro (kostenlosem) Account angezeigt werden. 

In den nächsten Tagen werde ich noch ein paar weitere Fotoalben erstellen...

Viel Spaß mit den Fotos.. Stephan

Update: Wir haben nun fast 600 Fotos in 25 Alben, darunter Fotos von den Schülerlagern, Karnevalsfeiern, Saisonabschlüssen und Wintergängen. Sollte etwas gegen die Veröffentlichung von einzelnen Bildern sprechen, so kann man mir mit dem Kontaktformular (Kategorie webmaster) die Bilder nennen.Ich werde sie dann entfernen.

Arbeitseinsatz Freitag/Samstag

Hallo zusammen,

hier noch einige Details zu dem Arbeitseinsatz am Wochenende:

Abfahrt am Freitag um 13.00 Uhr ab Stadion, 1. Tour ca. 10 Personen (Bulli/Privatwagen)

Abfahrt am Freitag um 15.00 Uhr ab Stadion, 2. Tour ca. 5-6 Personen (Privatwagen Norbert Enning)

Abfahrt am Samstag um 8.00 Uhr ab Stadion ca. 15 Personen (Bulli/Privatwagen).

Wer zu den vorgenannten Terminen nicht kann, soll sich bitte bei mir melden, event. gibt es noch Zwischenfahrten.

Mitzubringen sind Handschuhe, Knarrenkasten/Akkuschrauber (wer hat), Muskelkraft und Ausdauer.

Also bis dahin

Gruß

Dietmar

 

 

Torspende

Metelen.aj. Über acht neue transportable Fußballtoren freuen kann sich die Fußballabteilung des FC. Matellia Metelen. Nach einem tragischen Unfall auf einem Bolzplatz in Nottuln im vergangenen Jahr wurden auch die Tore auf den gemeindeeigenen Fußballplätzen untersucht. Dabei wurde festgestellt dass zahlreiche der teilweise aus Kostengründen selbstgebauten Toren nicht mehr den geltenden Sicherheitsbestimmungen entsprechen.

Der Rat der Gemeinde Metelen hat trotz Haushaltssicherung beschlossen, im Interesse der Sportlerinnen und Sportler, diese abgängigen Tore zu ersetzen. Die acht neuen Alu-Tore, darunter vier Tore für die Schüler- und Jugendarbeit sind mit einer integrierten Antikippsicherung versehen, durch die Unfälle wie in Nottuln vermieden werden sollen. „Zusätzlich wurden vier weitere Jugendtore auf dem Stadion nachträglich mit einer Antikippsicherung ausgestattet,“ so Andreas Joost von der Gemeindeverwaltung bei der Übergabe der neuen Tore am Donnerstag an den Vorsitzenden der Matellia-Fußballabteilung Dietmar Kemper. Möglich geworden ist die Neuanschaffung der Tore aber auch zu großen Teilen durch das finanzielle Engagement der heimischen Sparkasse. Deren Filialleiter Christof Beumer betonte beim Übergabetermin das besondere Verhältnis der Sparkasse zum Sport und zur Förderung der Schüler- und Jugendarbeit. „Wir haben die Bitte der Fußballer nach gesicherten Trainingsbedingungen gehört und uns als Sparkasse spontan für eine Beteiligung ausgesprochen“, teilte Beumer mit.

Mit einer Spende von insgesamt 3.500 EUR hat die Sparkasse einen wesentlichen Anteil zu den neuen Toren beigesteuert. „Insgesamt profitieren über 350 Fußballerinnen und Fußballer der Matellia an den Trainingstagen und –abenden“ von den acht neuen Toren. Und die nachgerüsteten Tore auf dem Stadion können jetzt bedenkenlos für die Minikicker und die Schülerteams bei den Meisterschaftsspielen genutzt werden“, machte Dietmar Kemper bei der Übergabe deutlich.

 

Arbeitseinsatz

Hallo zusammen,

wie viele ja bereits wissen, haben wir den Zuschlag für die Bedachung des Fahrradständers beim LVM erhalten. Diesen wollen wir dort abbauen und am Stadion als Tribünendach wieder aufbauen.

Der gesamte Abbau in Münster und Abtransport nach Metelen soll am Freitagnachmittag, ab 13.00 Uhr und Samstag, 09.04.11, ab 8.00 Uhr stattfinden. Hierzu werden an beiden Tagen jeweils mind. 10 Personen benötigt, die idealerweise auch handwerklich etwas begabt sind und auch nicht zu zart gebaut sind, um auch mal ein paar Kilo zu stemmen zu können ohne dabei gleich blass zu werden. Ich bitte um zahlreiche Beteiligung, da wir den Einsatz nicht verschieben können !! Schön wäre, wenn sich die Teilnehmer vorher beim Vorstand melden würden, damit wir die Anzahl der Leute wissen.

Ein Fahrdienst wird organisiert. Die Stunden werden natürlich dem Stundenkonto gutgeschrieben.

Also bis dahin

Gruß

Dietmar


 

Seiten