Anmeldung für das Matellia Jugendferienlager vom 08.07.2024 bis 18.07.2024 in Château-Renard

 

Die Matellia Jugendabteilung freut sich in diesem Jahr wieder ein Ferienlager anbieten zu können.. Wie in den letzten Jahren bieten wir zwei Termine ( 19.02 & 26.02 )  für die Anmeldung an.

In der Zeit von 18:00 - 19:00 Uhr können die Anmeldungen, die Einverständniserklärungen sowie die Beiträge im Clubheim am Sportpark Süd abgegeben werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und dass das Lager dann hoffentlich wie geplant stattfinden kann.

Rückfragen gerne an:

  • Sebastian Feldhues 0151 / 20 29 1847
  • Marcel Meiring 0151 / 44 53 66 43
  • Daniel Grave 0170 / 31 51 094

Hallenturnier der Jugendabteilung 2024

Endlich findet wieder das alljährliche Hallenturnier unserer Jugendmannschaften statt.
Gespielt wird von Freitag, dem 05.01 bis Sonntag, dem 07.01 in der Sporthalle an der Ochtruperstraße.

Die genauen Spielpläne findet ihr anbei.
Dieses mal sogar mit Link um online live die Ergebnisse der Spiele einzusehen.

Für das leibliche Wohl aller Beteiligten wird natürlich gesorgt und auch die altbekannte Tombola wird nicht fehlen.

Wir freuen uns auf ein super Wochenende mit euch!

AnhangGröße
PDF Icon B-Jugend Spielplan134.74 KB
PDF Icon C-Jugend Spielplan134.78 KB
PDF Icon D-Jugend Spielplan135.47 KB
PDF Icon E-Jugend Spielplan135.45 KB
PDF Icon F-Jugend Spielplan108.05 KB
PDF Icon Minikicker Spielplan55.71 KB

Unterstützung durch Matellia Power

Über eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 2000€ konnten sich Norbert Enning (links, 1. Vorsitzender der Fußballabteilung) sowie Dietmar Kemper (rechts, 1. Vorsitzender des Gesamtvereins) freuen. Als Vertreter des Fördervereins Matellia Power überreichte Sebastian Feldhues den Check, mit dem die weitere Realisierung des Sportparks Süd unterstützt wird.

Einladung zur Generalversammlung von Gesamtmatellia

Die diesjährige Generalversammlung des FC Matellia 08 Metelen e.V. findet am Sonntag den 12.11 um 18:00 Uhr im Saal der Gaststätte Lampen Pieper statt. Hierzu lädt der Vorstand alle Mitglieder, sowie passive und Ehrenmitglieder herzlich ein.

Tagesordnungspunkte sind Berichte der Abteilungen, Neuwahlen, neues vom Sportpark Süd und weiteres. Genauere Informationen hierzu können der angehangenen Einladung entnommen werden.

Mit sportlichen Grüßen 
Der Vorstand

AnhangGröße
PDF Icon Einladung Generalversammlung 2023102.73 KB

Ergebnisse der Hauptversammlung 2023

Mit der Anwesenheit von 75 Mitgliedern eröffnete unser 1. Vorsitzende Norbert Enning die Versammlung und begann mit den bekannten Regularien, wie das Vorlesen des Protokolls des letzten Jahres und des Kassenberichts. "Hierbei gilt unserem Dank allem voran natürlich unseren Sponsoren und Gönnern.", so Enning über den Kassenbericht.

 Im Folgenden ging aus dem Bericht der Seniorenabteilung heraus, dass alle drei Herrenmannschaften ihre Klasse halten konnten und die 1. Mannschaft mit ihrem neuen Trainer, Alexander Hollermann, zur im August gestarteten Saison einen erfolgreichen Start hinlegte und momentan auf dem fünften Tabellenplatz steht. In der vorherigen Saison trennte sich die erste Herrenmannschaft von ihrem bis dahin derzeitigen Trainer aufgrund fehlendes Vertrauen seitens des Vorstandes. Die damit freigewordene Trainerposition wurde durch Johannes Kippelt und Sebastian Feldhues vorübergehend gefüllt, bei denen sich der Vorstand ebenfalls für Ihren erfolgreichen Einsatz und dem verbundenen Klassenerhalt bedankte. Weiterhin verkündete Norbert Kippelt, derzeitiger Obmann der Seniorenabteilung, seinen Rücktritt und gab bekannt, dass ab nächstem Jahr Winni Iking seinen Posten übernehmen wird. Für einen angenehmeren Start werden beide sich diese Saison den Posten teilen.

Seitens des Berichtes der Jugendabteilung wurde bereits das Hallenturnier, welches vom 5. bis 7. Januar 2024, sowie das Sparkassen Fußballcamp, was vom 9 bis 11. Oktober 2024 stattfinden wird, für das nächste Jahr angekündigt. Ebenso wird auch das Fußballlager in den Sommerferien wieder auf dem Programm stehen, dieses Mal aber endlich wieder mit einer Tour nach Frankreich.

Im Bericht der Alten Herrenabteilung stand das 75-jährige Jubiläum im Fokus, welches durch ein Walking-Football-Turnier, ein Alte-Herren-Turnier und einen internen Kommersabend abgerundet wurde.

Im Bereich der Damen- und Mädchenabteilung kam es zu weniger erfreulichen Nachrichten, da die Damenmannschaft die Bezirksliga mit dem 12. Tabellenplatz und somit dem Abstieg verlassen musste und seit Anfang September wieder in der Kreisliga A antritt. Positiv zu vermerken war der zum ersten Mal stattfindende Kindergartencup der vier Metelener Kindergärten, der von der Mädchenabteilung in Zusammenarbeit mit dem Jugendbereich organisiert wurde.

Zuletzt stellte Jonas Störmann, Obmann der Schiedsrichterabteilung, dar, dass derzeit fünf Schiedsrichter für den Verein tätig sind, erforderlich wären allerdings sechs, um den geforderten Soll des Verbandes zu erfüllen.

Neben den Formalien der Berichterstattung der vergangene Saison, stand für diese Versammlung auch eine Reihe neuer Wahlen an. Hierbei wurden Andre Schultealbert als 2. Vorsitzender, Ulrich Blanke als Beisitzer und Olaf Sondermann als Kassierer wiedergewählt. Des Weiteren kamen Mirco Iking als Kassenprüfer, sowie Karl Kötterheinrich als Ersatzkassenprüfer neu hinzu. Eine Veränderung gab es jedoch auf dem Posten des/der Geschäftsführers/Geschäftsführerin. So wurde Anne Langehaneberg in ihrer langjährigen Position als Geschäftsführerin dankend verabschiedet und Sebastian Gerdes als neuer Geschäftsführer gewählt. Ebenfalls unverändert blieben die Obleute der Abteilungen, sowie die amtierenden Platzkassierer in ihrer Position bestehen.

Spannend wurde es dann noch einmal zum Ende der Versammlung, als der Punkt verschiedenes abgehalten wurde.
Besonders der Punkt, Bau des Ballhauses am Kunstrasenplatz, stieß auf große Neugierde, da der Bau schon bereits in den letzten Jahren immer wieder Thema der Versammlung war. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung und peilen Ende Oktober für den Start der Nutzung an.", so Enning auf Rückfragen seitens der Mitglieder.
Fragen kamen außerdem bezüglich der Erneuerung des Kunstrasenplatzes auf, da dieser nunmehr 10 Jahre alt ist. Hierbei verwies der Vorstand darauf, dass dies nach dieser Periode eine Aufgabe der Gemeinde und nicht mehr die des Vereins sei.
Als dritten Punkt wurde das Thema Bandenwerbung aufgegriffen und Ingo Wesseler berichtete, dass für das neue Stadion beinahe alle Werbeflächen ausgebucht wären. Außerdem soll im Zug der Eröffnung des neuen Stadions auch am bestehenden Kunstrasenplatz Bandenwerbung angebracht werden.
Schlussendlich gab es nach Anregungen der Mitglieder am Stadion die Möglichkeit des bargeldlosens Bezahlens zu schaffen und für eine bessere Transparenz bei den Arbeitseinsätzen mit Hilfe eines Arbeitseinsatzplanes zu sorgen.

Beendet wurde die Versammlung auf traditioneller Weise mit dem singen des Matellia Liedes und einem Dank an alle Unterstützer, Mitglieder und Freunde des Vereins für ein weiteres erfolgreiches Vereinsjahr.